40° 33′ 0” N 14° 16′ 0” O

Tage
Std
Min
Sek

Eine museale Schenkkanne

In der Kunst der Metallbearbeitung sind Kannen wichtige Ziergegenstände der Goldschmiedekunst der Renaissance. Die elegante Silhouette dieses Meisterstückes erinnert an eines der Modelle, die im Renaissance-Museum in Ecouen ausgestellt sind. In zahlreichen bedeutenden Museen und Sammlungen weltweit sind vergleichbare Kannen zu finden.

Künstler wie Wenzel Jamnitzer (1507/1508–85) oder François Briot (um 1545–1616) bannten in dieser Zeit in ungeahnter Meisterschaft Ornament- und Reliefdarstellungen auf Goldschmiede-, Silbertreib-, Bronze und Zinngießarbeiten. Die von Francois Briot gefertigte Temperantia-Schüssel im Louvre, auf der sich feingliedrig Arabesken und Grotesken um mythologische Bildszenen ranken, ist ein Beispiel dafür. Auch in N.Y. im Metropolitan Museum oder im Victoria & Albert Museum in London werden vergleichbare Kannen und Schüsseln gezeigt.

Museale Schenkkanne von Francois Briot

Als Gebrauchsgegenstand und Kunstwerk ist die Kanne das Werk von Goldschmieden, Graveuren und Medailleuren. Vom Manierismus inspirierte Dekorationen bedecken diesen elegant geformten Objektkörper. Widderköpfe, Blätter und Rocaillen, Bänder, Flügel, und gehörnte Tierköpfe, zeichnen den Korpus. In der Mitte ein Wappenmedaillon. Unter dem Schnabel hebt sich ebenfalls ein Widderkopf mit spitzen Hörnern ab. Der ausdrucksvolle Henkel, in Form eines Drachen der eine Schlange greift und in einem manieristischen Maskeron im Hochrelief endet charakterisiert diese museale Schenkkanne!

Tiberius Auctions kleines Logo

tiberius newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um über bevorstehende Auktionen informiert zu werden.

Kryptopay

Wir akzeptieren Kryptowährungen

Neu ab der 5. Tiberius Auktion ist es, dass Sie von nun ab mit Kryptopay bequem und unkompliziert mit Kryptowährungen bezahlen können.

Bitcoin

Ethereum

Dash

Litecoin

Nimiq

Ripple

Stellar

Cherry

Gebotsformular

Mit diesem Kaufauftrag, beauftrage ich TIBERIUS AUCTIONS, bis zu den angegebenen Ankaufslimits auf meinen Namen und auf meine Rechnung mitzubieten oder mich für ein Telefonisches Gebot während der Auktion zu kontaktieren.